Ausbildung im Brandübungscontainer vom 11. Oktober bis 20. Oktober 2019
 

Der Landkreis Esslingen veranstaltet bereits seit dem Jahr 2000 Übungen in mobilen gasbefeuerten Brandübungsanlagen für die Feuerwehren im Landkreis. In den Jahren 2000 - 2008 wurden die Übungen in Zusammenarbeit mit der Flughafenfeuerwehr Stuttgart und der Firma Dräger durchgeführt. Die Flughafenfeuerwehr stellte dankenswerter Weise die Räumlichkeiten und das Equipment zur Verfügung.

Im Vorfeld jeder Übung findet immer eine theoretische Unterweisung durch die Kreisausbilder des Landkreises statt. Außerdem sind Hilfestellungen beim Anlegen der Schutzausrüstung und die Betreuung über Funk bei den  Übungen sowie eine anschließende Übungsbesprechung obligatorisch, um einen möglichst hohen Lerneffekt zu erzielen.

Diese Übungen werden von den Feuerwehren als sehr wichtiger Teil der Ausbildung bewertet, weil durch die Brand- und Hitzesimulation realitätsnahe Bedingungen geschaffen werden können, die sonst nur im Ernstfall auftreten. Die Feuerwehrleute können in der Übungsanlage mit kritischen Situationen konfrontiert werden und die Szenarien so lange trainieren bis jeder Handgriff sitzt. Sie machen dabei Erfahrungen, die bei Ernstfällen sehr hilfreich und lebensrettend sein können.

Seit dem Jahr 2008 stellt das Regionalzentrum Alb-Neckar der EnBW mit Sitz in Kirchheim dem Landkreis Esslingen eine mobile gasbefeuerte Brandübungsanlage zur Verfügung. Der Container ist beim Regionalzentrum in Kirchheim unter Teck stationiert und ist in der Zeit von Mai bis Oktober im gesamten Versorgungsgebiet der EnBW für die Ausbildung von Feuerwehrleuten im Einsatz.


Zeitplan 2019:      
Beginn Wochentags (Mo. bis Fr.) ab 18:00 Uhr
Beginn Wochenende (Sa. & So.) ab 08:00 Uhr


 
Teilnehmerzahl (maximal):

Wochentags jeweils 16 x 6 Tage 96 Teilnehmer
Wochenende jeweils 60 x 4 Tage 240 Teilnehmer
Maximale Teilnehmerzahl   336 Teilnehmer


 
Voraussetzungen für die Übungsteilnehmer:
- Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger
- gültige G26.3-Untersuchung
- vollständige Schutzkleidung
- kein Bart

2 Bilder
Bitte warten Sie, bis alle Vorschaubilder geladen sind!

Berichte LFV/DFV

Donnerstag, 18.11.2021

DFV: Gegen Corona und Grippe impfen lassen !!

DFV-Präsident fordert kurzfristige Organisation von Booster-Impfungen für Feuerwehrangehörige.

Pressemitteilung ist hier zu lesen [...]
 
Freitag, 12.11.2021

Katastrophenschutz braucht dringend ein Update

Der DFV und vfdb stellen das Ergebnis der Expertenkommision vor.

Nach zu lesen hier

Quelle: DFV und vfdb

[...]
 
Samstag, 23.10.2021

Verbands- und Vereinsversammlung LFV Baden-Württemberg

Im Anhang der Jahresbericht des LFV 2020

Jahresbericht LFV BW 2020

[...]
 

...die nächsten 3 Termine:

Festakt 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Altdorf

11.03.2022
Ort: Altdorf

Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Frickenhausen

24.04.2022
Ort: Liststraße 3, 72636 Frickenhausen (Haus der Feuerwehr und Bauhof)

Tag der offenen Tür Freiwillige Feuerwehr Altdorf

24.04.2022
Ort: Altdorf
Alle Termine

Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Portal der Feuerwehren im Landkreis Esslingen

©2010-2021 Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Direktkontakt

Telefon: 07127 9776490
E-Mail: vorstand@kfv-esnt.de