Termine Kreisausbildung

In dieser Rubrik werden die Termine geplanter Lehrgänge veröffentlicht. Die Anmeldung zu Lehrgängen auf Kreisebene kann ausschließlich über die elektronische Lehrgangsverwaltung sybos stattfinden.

Anzeigezeitraum 09.02.2023 - 31.12.2024

Termin Beschreibung Ort
17.02.2023
25.02.2023

Atemschutzgeräteträger

Die Befähigung zum Einsatz unter Atemschutz.
Zielgruppe
Feuerwehrangehörige von Gemeinde- und Werkfeuerwehren, die auf Standortebene am Einsatzdienst als Atemschutzgeräteträger teilnehmen möchten.
Voraussetzung
Die erfolgreich absolvierten Lehrgänge Truppmann Teil 1 und Sprechfunker sowie der Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch Vorlage einer Bescheinigung über die Untersuchung nach G26.3 Der Lehrgang „Sprechfunker“ soll vor Beginn des Lehrganges „Atemschutzgeräteträ-ger“ abgeschlossen sein. Im Rahmen der Truppmannausbildung Teil 2 soll eine Ausbildung in Übungseinrichtungen zur Brandbekämpfung (Heißausbildung) zusätzlich absolviert werden.
eingeladen
Freiwillige Feuerwehr Kirchheim u. T.
Henriettenstraße 86 73230 Kirchheim u. T.
18.02.2023
18.02.2023

E-Mobilität und die Feuerwehr - Praxistraining am E-Schulungsfahrzeug

Verstehen lernen, wie man intelligent und effizient bei den Themen Rettung, Brandbekämpfung, alternative Löschmethoden und Dekontamination vorgegangen werden sollte. Fallabhängig sinnvolle persönliche Schutzausrüstung kennen lernen.
Zielgruppe
Jede Einsatzkraft, auch Führungskräfte
Voraussetzung

eingeladen
Freiwillige Feuerwehr Reichenbach an der Fils
Feuerwehrgerätehaus Blumenstraße 2 73262 Reichenbach an der Fils
18.02.2023
18.02.2023

E-Mobilität und die Feuerwehr - Praxistraining am E-Schulungsfahrzeug

Verstehen lernen, wie man intelligent und effizient bei den Themen Rettung, Brandbekämpfung, alternative Löschmethoden und Dekontamination vorgegangen werden sollte. Fallabhängig sinnvolle persönliche Schutzausrüstung kennen lernen.
Zielgruppe
Jede Einsatzkraft, auch Führungskräfte
Voraussetzung

eingeladen
Freiwillige Feuerwehr Reichenbach an der Fils
Feuerwehrgerätehaus Blumenstraße 2 73262 Reichenbach an der Fils
17.03.2023
25.03.2023

Atemschutzgeräteträger

Die Befähigung zum Einsatz unter Atemschutz.
Zielgruppe
Feuerwehrangehörige von Gemeinde- und Werkfeuerwehren, die auf Standortebene am Einsatzdienst als Atemschutzgeräteträger teilnehmen möchten.
Voraussetzung
Die erfolgreich absolvierten Lehrgänge Truppmann Teil 1 und Sprechfunker sowie der Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch Vorlage einer Bescheinigung über die Untersuchung nach G26.3 Der Lehrgang „Sprechfunker“ soll vor Beginn des Lehrganges „Atemschutzgeräteträ-ger“ abgeschlossen sein. Im Rahmen der Truppmannausbildung Teil 2 soll eine Ausbildung in Übungseinrichtungen zur Brandbekämpfung (Heißausbildung) zusätzlich absolviert werden.
geplant
Freiwillige Feuerwehr Kirchheim u. T.
Henriettenstraße 86 73230 Kirchheim u. T.
18.03.2023
18.03.2023

Türöffnung


Zielgruppe

Voraussetzung

geplant
Freiwillige Feuerwehr Plochingen
Feuerwehrgerätehaus Eisenbahnstraße 55 73207 Plochingen
26.04.2023
26.04.2023

Zivil- und Katastrophenschutz im TM Teil 2

Truppmann Teil 2
Zielgruppe
Feuerwehrangehörige von Gemeinde- und Werkfeuerwehren, die den Truppmann Teil 2 absolvieren
Voraussetzung
Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme ist der vollständig abgeschlossene Truppmann Teil 1 Lehrgang
geplant
Online-Lehrgang
Online-Lehrgang Den Zugangslink für den virtuellen Lehrgangsraum erhalten Sie ein paar Tage vor Lehrgangsbeginn per E-Mail. Der Lehrgang erfolgt über die Software "webex". Lehrgangsdauer: 3 Stunden
28.04.2023
06.05.2023

Atemschutzgeräteträger

Die Befähigung zum Einsatz unter Atemschutz.
Zielgruppe
Feuerwehrangehörige von Gemeinde- und Werkfeuerwehren, die auf Standortebene am Einsatzdienst als Atemschutzgeräteträger teilnehmen möchten.
Voraussetzung
Die erfolgreich absolvierten Lehrgänge Truppmann Teil 1 und Sprechfunker sowie der Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch Vorlage einer Bescheinigung über die Untersuchung nach G26.3 Der Lehrgang „Sprechfunker“ soll vor Beginn des Lehrganges „Atemschutzgeräteträ-ger“ abgeschlossen sein. Im Rahmen der Truppmannausbildung Teil 2 soll eine Ausbildung in Übungseinrichtungen zur Brandbekämpfung (Heißausbildung) zusätzlich absolviert werden.
geplant
Freiwillige Feuerwehr Kirchheim u. T.
Henriettenstraße 86 73230 Kirchheim u. T.
29.04.2023
29.04.2023

Türöffnung


Zielgruppe

Voraussetzung

geplant
Freiwillige Feuerwehr Wendlingen
Feuerwehrgerätehaus Schäferhauserstraße 8 73240 Wendlingen a. N.
03.05.2023
03.05.2023

E-Mobilität und die Feuerwehr - Sensibilisierung der Einsatzkräfte Teil I

Es werden die Gefahrenpotenziale von E-Fahrzeugen aufgezeigt und die Einsatzkräfte auf ein gefahrenbewusstes und sicheres Vorgehen an verunfallten E-Fahrzeugen sensibilisiert. Den Einsatzkräften wird ein Überblick zu den unterschiedlichen E-Fahrzeugtypen im Straßenverkehr vermittelt
Zielgruppe
Jede Einsatzkraft, auch Führungskräfte
Voraussetzung
keine Voraussetzungen erforderlich
geplant
Webseminar

06.05.2023
06.05.2023

Gefährliche Stoffe Basisschulung

Dieser Teil ist als Grundlagenschulung gedacht. In diesem Modul sollen die Basismaßnahmen bei Unfällen mit gefährlichen Stoffen und Gütern vermittelt werden. Nach Abschluss der Schulung sollen die Teilnehmer in der Lage sein, als Mentoren auf örtlicher Ebene, die eigene Feuerwehr auf einen Gefahrstoff-Ersteinsatz mit Menschenrettung vorzubereiten sowie alle erforderlichen Maßnahmen bis zum eintreffen eines Gefahrstoffzuges zu treffen.
Zielgruppe
Gruppenführer, Truppführer als Mitwirkender in der Ausbildung
Voraussetzung

geplant
Freiwillige Feuerwehr Wendlingen
Feuerwehrgerätehaus Schäferhauserstraße 8 73240 Wendlingen a. N.
08.05.2023
27.05.2023

Truppführer

Die Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag innerhalb der Gruppe oder Staffel.
Zielgruppe
Feuerwehrangehörige von Gemeinde- und Werkfeuerwehren, die auf Standortebene am Einsatzdienst als Truppführer teilnehmen möchten.
Voraussetzung
Die erfolgreich absolvierten Lehrgänge Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger (kann in Ausnahmefällen entfallen, falls arbeitsmedizinische Gründe eine Teilnahme an diesem Lehrgang ausschließen). Der Besuch in einer Ausbildung in Übungseinrichtungen zur Brandbekämpfung (Heißausbildung). Das erfolgreiche Ablegen des Feuerwehr-Leistungsabzeichens in Bronze.
geplant
Freiwillige Feuerwehr Esslingen
Feuerwache Pulverwiesen 2 73728 Esslingen a. N.
16.05.2023
16.05.2023

E-Mobilität und die Feuerwehr - Sensibilisierung der Einsatzkraft Teil II

Anhand von Fallbeispielen von verunfallten E-Fahrzeugen wird den Einsatzkräften vermittelt, wie in Abhängigkeit von der Art der E-Fahrzeugverunfallung , gefahrenbewusst und einsatztaktisch vorzugehen ist.
Zielgruppe
Jede Einsatzkraft, auch Führungskräfte
Voraussetzung
Webseminar Sensibilisierung der Einsatzkraft Teil I
geplant
Webseminar

19.05.2023
27.05.2023

Atemschutzgeräteträger

Die Befähigung zum Einsatz unter Atemschutz.
Zielgruppe
Feuerwehrangehörige von Gemeinde- und Werkfeuerwehren, die auf Standortebene am Einsatzdienst als Atemschutzgeräteträger teilnehmen möchten.
Voraussetzung
Die erfolgreich absolvierten Lehrgänge Truppmann Teil 1 und Sprechfunker sowie der Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch Vorlage einer Bescheinigung über die Untersuchung nach G26.3 Der Lehrgang „Sprechfunker“ soll vor Beginn des Lehrganges „Atemschutzgeräteträ-ger“ abgeschlossen sein. Im Rahmen der Truppmannausbildung Teil 2 soll eine Ausbildung in Übungseinrichtungen zur Brandbekämpfung (Heißausbildung) zusätzlich absolviert werden.
geplant
Freiwillige Feuerwehr Kirchheim u. T.
Henriettenstraße 86 73230 Kirchheim u. T.
16.06.2023
24.06.2023

Atemschutzgeräteträger

Die Befähigung zum Einsatz unter Atemschutz.
Zielgruppe
Feuerwehrangehörige von Gemeinde- und Werkfeuerwehren, die auf Standortebene am Einsatzdienst als Atemschutzgeräteträger teilnehmen möchten.
Voraussetzung
Die erfolgreich absolvierten Lehrgänge Truppmann Teil 1 und Sprechfunker sowie der Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch Vorlage einer Bescheinigung über die Untersuchung nach G26.3 Der Lehrgang „Sprechfunker“ soll vor Beginn des Lehrganges „Atemschutzgeräteträ-ger“ abgeschlossen sein. Im Rahmen der Truppmannausbildung Teil 2 soll eine Ausbildung in Übungseinrichtungen zur Brandbekämpfung (Heißausbildung) zusätzlich absolviert werden.
geplant
Freiwillige Feuerwehr Kirchheim u. T.
Henriettenstraße 86 73230 Kirchheim u. T.
15.09.2023
15.09.2023

Zivil- und Katastrophenschutz im TM Teil 2

Truppmann Teil 2
Zielgruppe
Feuerwehrangehörige von Gemeinde- und Werkfeuerwehren, die den Truppmann Teil 2 absolvieren
Voraussetzung
Voraussetzung für die Lehrgangsteilnahme ist der vollständig abgeschlossene Truppmann Teil 1 Lehrgang
geplant
Online-Lehrgang
Online-Lehrgang Den Zugangslink für den virtuellen Lehrgangsraum erhalten Sie ein paar Tage vor Lehrgangsbeginn per E-Mail. Der Lehrgang erfolgt über die Software "webex". Lehrgangsdauer: 3 Stunden
07.10.2023
07.10.2023

Gefährliche Stoffe Basisschulung

Dieser Teil ist als Grundlagenschulung gedacht. In diesem Modul sollen die Basismaßnahmen bei Unfällen mit gefährlichen Stoffen und Gütern vermittelt werden. Nach Abschluss der Schulung sollen die Teilnehmer in der Lage sein, als Mentoren auf örtlicher Ebene, die eigene Feuerwehr auf einen Gefahrstoff-Ersteinsatz mit Menschenrettung vorzubereiten sowie alle erforderlichen Maßnahmen bis zum eintreffen eines Gefahrstoffzuges zu treffen.
Zielgruppe
Gruppenführer, Truppführer als Mitwirkender in der Ausbildung
Voraussetzung

geplant
Freiwillige Feuerwehr Wendlingen
Feuerwehrgerätehaus Schäferhauserstraße 8 73240 Wendlingen a. N.

Berichte LFV/DFV

 
Zur Zeit sind keine Presseberichte vorhanden!
 

...die nächsten 3 Termine:

Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Neckartenzlingen

16.04.2023
Ort: Metzinger Straße 8, Neckartenzlingen

Feuerwehrlauf in Lichtenwald

23.04.2023
Ort: Lichtenwald

KJF Tag in Filderstadt

12.05.2023 bis 13.05.2023
Ort: Filderstadt
Alle Termine

Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Portal der Feuerwehren im Landkreis Esslingen
Bahnhofstraße 2
73271 Holzmaden

©2010-2023 Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Direktkontakt

Telefon: 07023-90001-0
E-Mail: vorstand@kfv-esnt.de