Durch neue gesetzliche Vorgaben ergibt sich inzwischen die Möglichkeit,  dass durch vereinfachte Führerscheinausbildung nun Einsatzfahrzeuge bis 4,75 bzw. 7,5 Tonnen gefahren werden können. Diese Möglichkeiten werden in anderen Bundesländern schon seit Jahren erfolgreich umgesetzt. In Baden-Württemberg ist dies jedoch noch nicht eingeführt worden und es bestehen deshalb noch wenige praktische Erfahrungen.

Deshalb hat sich der Kreisfeuerwehrverband Esslingen–Nürtingen dieser Angelegenheit angenommen und eine Empfehlung erarbeitet.

Mit diesen Empfehlungen soll den Feuerwehren eine Hilfe an die Hand gegeben werden um diese Art der Führerscheinausbildung in geregelte Bahnen zu lenken und damit den Feuerwehren eine erhöhte Sicherheit zu geben.

Ziel ist eine Standardisierung und Professionalisierung der nun vorhandenen gesetzlichen Möglichkeiten.

 

Bernd Müller
Verbandsvorsitzender

Hier die Empfehlung als PDF zum Download.

Berichte LFV/DFV

 
Zur Zeit sind keine Presseberichte vorhanden!
 

...die nächsten 3 Termine:

Reichenbacher Fackellauf an Silvester

31.12.2019
Ort: Feuerwehrhaus Blumenstraße 2 Reichenbach/Fils

Winterhock der Freiwilligen Feuerwehr Abt. Tischardt

11.01.2020
Ort: Festplatz Tischardt, am Ende des Florianwegs

33. Feuerwehr Hallenfußballturnier in Hochdorf

08.03.2020
Ort: Breitwiesenhalle Hochdorf
Alle Termine

Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Portal der Feuerwehren im Landkreis Esslingen

©2010-2019 Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Direktkontakt

Telefon: 07127 32213
E-Mail: vorsitzender@kfv-esnt.de