Fachgebietsleiter Karl Stiefel
E-Mail: karl.stiefel@kfv-esnt.de
Telefon: 01520 / 1943467
Stv. Fachgebietsleiter Jürgen Holder
E-Mail: juergen.holder@kfv-esnt.de
Telefon: 0170 / 5821880
Schriftführerin Carola Aldinger
E-Mail: carola.aldinger@kfv-esnt.de
Telefon: 0151 / 58595720
 

Aufgaben / Ziele des Fachgebietes

Unterstützung der Mitgliedswehren bei der Brandschutzerziehung durch:

  • Organisieren von Treffen zum Erfahrungsaustausch für Brandschutzer-ziehung und –aufklärung
  • Bereitstellen von Vorschlägen für die Ziele und die Durchführung von Brandschutzerziehung und -aufklärung 
  • Vorschläge für die Arbeitsmittel 
  • Bei Bedarf: Organisation von Seminaren/Schulungen für die Brandschutzerzieher der Mitgliedsfeuerwehren
  • Verbindungsglied zwischen dem Fachgebiet des LFV und den Ansprechpartnern der Mitgliedswehren
  •  

Antworten auf Rechtsfragen zur Brandschutzerziehung und -aufklärung

Die Feuerwehren in Baden-Württemberg führen die Aufgaben der Brandschutzerziehung und -aufklärung auf Grundlage von § 2 Abs. 2 Nr. 2 Feuerwehrgesetz für Baden-Württemberg (FwG) auf Gemeindeebene durch. Bei der Durchführung kommt es immer wieder zu Fragen rund um die Themen Haftung und Versicherungsschutz.

Deshalb hat die Landesgeschäftsstelle in enger Abstimmung mit der Unfallkasse Baden-Württemberg, mit dem Fachgebietsleiter Recht sowie dem Fachausschuss Brandschutzerziehung und -aufklärung Antworten auf häufig gestellte Rechtsfragen der Brandschutzerziehung und -aufklärung zusammengestellt.

Die Zusammenstellung der Antworten auf Rechtsfragen zur Brandschutzerziehung und -aufklärung finden sie hier als Download.
 

Der Elterninformationsflyer ist nun verfügbar. 

Der Flyer kann, nach Terminvereinbarung, kostenlos abgeholt werden bei:
Carola Fingerle,  Feuerwehr Köngen, 0151 / 58595720
Jürgen Holder, Feuerwehr Dettingen Teck, 0170 / 5821880
Karl Stiefel, Feuerwehr Frickenhausen, 01520 / 1943467
Thorsten Reeb, Feuerwehr Filderstadt Bonlanden, 0172 / 7661126

Es stehen ausreichend Flyer zur Verfügung, so dass ein Jahresbedarf abgeholt werden kann. Außerdem weisen wir auf den Flyer „120 Sekunden um zu überleben“ hin, der kostenlos hier bestellt werdenkann.



  




Am 23.10.2019 fand die erste Hauptversammlung des Fachgebiets Brandschutzerziehung und -aufklärung statt.
Nach der Begrüßung stellte der Fachgebietsleiter die Leitung und die Mitglieder des Fachausschusses vor. Danach berichtete er über das vergangene Jahr. 

Ein wesentlicher Punkt war dabei das Ergebnis der Projektabfrage für das Jahr 2018. Die Zahlen, die von den Mitgliedsfeuerwehren des Feuerwehrkreisverbandes zurückgemeldet wurden sind beeindruckend:



Nun soll gemeinsam mit der Kreisjugendfeuerwehr überlegt werden, wie wir diese vielen Kontakte mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für die Nachwuchsgewinnung nutzen können.

Ein weiterer wichtiger Punkt des Abends war die Vorführung von Kamerad Steffen Ochs von der Freiwillige Feuerwehr Dettingen Teck. Er zeigte, wie er in der Grundschule den Kindern den Umgang mit Feuer und die Gefahren dabei erklärt. Es war sehr interessant und man konnte Anregungen für die Arbeit in der eigenen Wehr mitnehmen.

Download Präsentation 1
Download Präsentation 2

Berichte LFV/DFV

 
Zur Zeit sind keine Presseberichte vorhanden!
 

...die nächsten 3 Termine:

!!! Aus aktuellem Anlass abgesagt !!! Tag des Handwerks

19.09.2020 bis 20.09.2020
Ort: Freilichtmuseum Beuren

Abendveranstaltung Schwäbisches Kabarett mit "Hillus herzfa" mit dem neuen Programm S´Ländle nauf, s´Ländle na

02.10.2020
Ort: Feuerwehrhaus Köngen, Hirschgartenstraße 35

Herbstfest Freiwillige Feuerwehr Köngen

03.10.2020
Alle Termine

Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Portal der Feuerwehren im Landkreis Esslingen

©2010-2020 Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Direktkontakt

Telefon: 07127 9776490
E-Mail: vorstand@kfv-esnt.de