News

zurück

Die Feuerwehrmusik aus dem Landkreis Esslingen beim Landeswertungsspiel in Heidelberg

vom 14.12.2018
 
Am Samstag, den 21.07.2018 fand in Heidelberg im Rahmen des Landesfeuerwehrtages Baden- Württemberg das 12. Wertungsspiel der Feuerwehrmusik statt. 33 Gruppen von Feuerwehrmusikern aus ganz Baden-Württemberg stellten sich der Kritik einer fachkundigen Jury. Aus dem Landkreis Esslingen nahmen die Musikzüge Kirchheim unter Teck, Notzingen, Nürtingen und Ostfildern teil. Neben einer Beurteilung des Bühnenspiels konnte auch an einer Marschwertung teilgenommen werden.
Bereits lange im Vorfeld fiel die Wahl der Musikstücke mit welchen die Musikzüge an der Wertung teilnahmen. Die Musikstücke werden aus einer Selbstwahlliste, die von der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. zusammengestellt wurde herausgesucht. Hierbei wird in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt: Unterstufe, Mittel- und Oberstufe
 
Nach Jahrzehnte langer Wertungsspielpau-se und intensiver Probenarbeit im Jahr 2018, trat der Spielmanns- und Fanfarenzug Kirchheim unter Teck, unter der Musikalischen Leitung von Marina Psader, in der Unterstufe mit den Musikstücken „Marburger Marsch“ sowie dem „Laridah Marsch“ an und belohnten sich mit einer Silbermedaille.


 
Der Spielmannszug Notzingen meldete sich in der Mittelstufe mit den Stücken „Ägybtischer Marsch“ und „ Irish Party“ zum Wertungsspiel an. Ab Mai konzentrierten sie sich bei der Probenarbeit richtig auf das Wertungsspiel. Nach dem einspielen im Klassenzimmer stellten sie sich unter der Leitung von Heinz-Dieter Grolig in der Sporthalle der Jury. Sie erhielten das Prädikat „Silber“ in der Mittelstufe.

 

Der Spielmannszug der Feuerwehr Nürtingen unter der Leitung von Steffen Kaiser hat an diesem Wertungsspiel mit hervorragendem Erfolg teilgenommen. In der Marschwertung wurde der mit seiner Silbermedaille honorierte zweite Platz errungen. Im Bühnenspiel mit einem starken Teilnehmerfeld konnten die Spielleute aus Nürtingen ebenfalls überzeugen. Ihr Vortrag der Musikstücke „Semper Fidelis“ und „Irish Party“ wurde mit einer Goldmedaille belohnt.
Die Nürtinger Feuerwehrmusikerinnen und Feuerwehrmusiker wurden somit führ ihr monatelanges intensives Proben doppelt belohnt. Der Erfolg in Heidelberg mit dem Erhalt einer Goldmedaille bedeutet auch die Qualifikation für das Bundeswertungsspielen der Feuerwehrmusik 2020 in Freiburg.
Nachmittags konnte man dem Spielmannszug Nürtingen beim Platzkonzert an der Schiffsanlegestelle zuhören.
 


Bereits lange im Vorfeld fiel die Wahl der Musikstücke beim Spielmanns- und Fanfarenzug Ostfildern auf „High Francy“ und „Call my frinds“ aus der Mittelstufe. Unter den fachmännischen Ohren der Wertungsrichter und dem mitgereisten Stadtkommandanten Gerhard Hanekamm, gaben die Spielleute unter der Musikalischen Leitung der Stabführerin Anja Decker ihr bestes und erhielten eine Silbermedaille.
 


Am Sonntag, 22. Juli, dem letzten Programmtag, fand mit dem Ökumenischen Gottesdienst in der Heiliggeistkirche ein weiterer Höhepunkt statt, den der Spielmannszug Leinfelden-Echterdingen musikalisch umrahmte. Der Gottesdienst stand ganz im Zeichen der Würdigung, der  im Einsatz verstorbener Kameraden. So spielten sie neben Kirchenliedern wie „Großer Gott wir loben dich“ oder „Ich bete an die Macht der Liebe“ auch zwei klassische Stücke mit „Menuett“ und „Air“ von Johann Sebastian Bach – unüblich für einen Spielmannszug aber einzigartig ergreifend vor der akustischen Kulisse der Heiliggeistkirche. Die polyphonen Flötenstimmen berührten alle Anwesenden und unterstrichen die nachdenkliche Stimmung beim Gedenken an 24 im Einsatz ums Leben gekommener Feuerwehrmänner aus Baden-Württemberg. Mit „We are the world“ verabschiedeten wir schließlich die Gemeinde.
Bevor sie sich jedoch auf den Heimweg machten, gaben sie auf dem direkt an die Kirche angrenzenden Marktplatz noch ein Open-Air-Platzkonzert zum Besten. Mit einem schwungvollen Mix aus Swing, Rock‘n‘Roll, Filmmusik und Schlagern unterhielten sie eine Stunde lang die Café-Besucher, brachten sie zum Klatschen und Tanzen, nicht ohne dabei auch für die Mitarbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr zu werben.
 

 
Wir die Spielleute der teilnehmenden Musikzüge des Landkreis Esslingen wollen uns bei Kreisbrandmeister Bernhard Dittrich herzlich bedanken, der es sich nicht nehmen lies, seinen Musikerinnen und Musikern beim Bühnenspiel zuzuhören sowie bei der Marschwertung des Spielmannszugs Nürtingen zuzuschauen.
 
Unser besonderer Dank gilt dem Vorsitzeden des Kreisfeuerwehrverbands Esslingen – Nürtingen Bernd Müller und den Vorstandsmittgliedern des Kreisfeuerwehrverbands für die Spende an die teilnehmenden Musikzüge beim Landesfeuerwehrtag in Heidelberg.
Auch die Führung Feuerwehrmusik des Landkreis Esslingen unter Kreisstabführer Hartmut Nies und seinen Stellvertretern Steffen Kaiser und Uli Schmid bedanken sich bei den Musikern für das gute abschneiden beim Wertungsspiel. Das intensivere Proben auf ein Wertungsspiel hat auch Auswirkungen auf die „normale“ Probenarbeit und erhöht nachhaltig die Qualität. Dies ist nur ein Grund um auch künftig wieder an einem Wertungsspiel teilzunehmen.
 
Uli Schmid
Stv. Kreisstabführer
 
 
 
zurück

Berichte LFV/DFV

 
Zur Zeit sind keine Presseberichte vorhanden!
 

...die nächsten 3 Termine

Tag der offenen Tür der FF Neckartenzlingen

07.04.2019
Ort: Feuerwehrhaus - Metzinger Straße 8 in Neckartenzlingen

Feuerwehrfest zum 50. Jubiläum des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Notzingen

07.04.2019
Ort: in und um die Gemeindehalle in Notzingen

Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Frickenhausen

14.04.2019
Ort: Liststraße 3, 72636 Frickenhausen (Haus der Feuerwehr und Bauhof)
Alle Termine

Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Portal der Feuerwehren im Landkreis Esslingen

©2010-2019 Kreisfeuerwehrverband Esslingen-Nürtingen

Direktkontakt

Telefon: 07127 32213
E-Mail: vorsitzender@kfv-esnt.de

Sonstige Infos

Impressum
WebDesign

Intern